Nähen mit dem Doppelfaltschrägbinder: Diese Bündchen sind ein Traum!

Doppelfaltschrägbinder: Allein bei dem Wort habe ich schon Anflüge von Panik bekommen! Dabei ist das Einfassen von Nähkurse Schweiz mit Jersey-Streifen überhaupt kein Hexenwerk!

Im Gegenteil: Sobald der Bandeinfasser mal festgeschraubt ist und richtig sitzt, ist das Einfassen selbst ein Kinderspiel.

In diesem Beitrag verrate ich dir meine besten Tipps und Tricks zum Thema Einfassen mit der Covermaschine. 

Wie werden die Stoffstreifen geschnitten?

Unelastische Stoffe mit dem Bandeinfasser nähen

Wenn du nicht-dehnbare Stoffe verwendest, solltest du die Stoffstreifen, mit denen du die Kante versäubern willst, unbedingt diagonal zuschneiden. So kann sich der Streifen besonders gut um Rundungen und Kurven legen.

Du schneidest ihn also zu wie klassisches Schrägband, musst ihn aber nicht vorab falten und bügeln.

Elastische Stoffe mit dem Bandeinfasser nähen

Nähen mit dem Doppelfaltschrägbinder: Diese Bündchen sind ein Traum!

Doppelfaltschrägbinder: Allein bei dem Wort habe ich schon Anflüge von Panik bekommen! Dabei ist das Einfassen von Stoffkanten mit Jersey-Streifen überhaupt kein Hexenwerk!

Im Gegenteil: Sobald der Bandeinfasser mal festgeschraubt ist und richtig sitzt, ist das Einfassen selbst ein Kinderspiel.

In diesem Beitrag verrate ich dir meine besten Tipps und Tricks zum Thema Einfassen mit der Covermaschine.

Nähen mit dem Bandeinfasser

Wie werden die Stoffstreifen geschnitten?

Unelastische Stoffe mit dem Bandeinfasser nähen

Wenn du nicht-dehnbare Stoffe verwendest, solltest du die Stoffstreifen, mit denen du die Kante versäubern willst, unbedingt diagonal zuschneiden. So kann sich der Streifen besonders gut um Rundungen und Kurven legen.

Du schneidest ihn also zu wie klassisches Schrägband, musst ihn aber nicht vorab falten und bügeln.

Elastische Stoffe mit dem Bandeinfasser nähen

Bei elastischen Stoffen schneidest du die Stoffstreifen im rechten Winkel zum Fadenlauf (und zur Webkante) zu. Wenn dein Stoff bi-elastisch, also in zwei Richtungen dehnbar ist, kannst du ihn sowohl mit dem Fadenlauf als auch im rechten Winkel dazu zuschneiden.

Das ergibt z. B. bei geringelten Stoffen eine wunderschöne Optik!

created with